rausekeln


rausekeln
rausekelntr
\
durchunfreundlichesBetragenjnzumWeggehenveranlassen.ManverekeltihmdasBleiben.1870ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • rausekeln — raus|ekeln <sw. V.; hat (ugs.): hinausekeln. * * * raus|ekeln <sw. V.; hat (ugs.): hinausekeln: so können wir nur mehr verdienen, indem wir einen Teil der Schwestern rausekeln, und dies geht auf Kosten der Patienten (Freie Presse 28. 11. 89 …   Universal-Lexikon

  • rausekeln — raus|ekeln (umgangssprachlich); {{link}}K 13{{/link}} …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ekeln — 1. Abscheu/Ekel erregen, abstoßen, anekeln, mit Abscheu/Ekel/Widerwillen erfüllen, zurückstoßen, zuwider sein; (geh.): degoutieren; (ugs.): anstinken; (derb): ankotzen; (abwertend): anwidern; (veraltet): widern. 2. hinaustreiben, vertreiben; (ugs …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vertreiben — 1. davonjagen, fortjagen, fortscheuchen, forttreiben, graulen, hinaustreiben, [ver]jagen, [ver]scheuchen, wegjagen, wegscheuchen, wegtreiben; (geh.): austreiben; (ugs.): ekeln, fortgraulen, hinausekeln, hinausgraulen, [lange] Beine machen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.